News 2020 – Carola Paschold – Beethoven und die Frage nach den Frauen – Maestro Nathalie Stutzmann – Frauenmuseum Bonn

CAROLA PASCHOLD zeigt Maestro Natalie Stutzmann dirigiert Beethoven im Frauenmuseum Bonn.

Eleonore, Emilie, Elise, Beethoven und die Frage nach den Frauen.
Ein Projekt im Rahmen von BTHVN 2020.
Ausstellung und Konzertprogramm im Frauenmuseum Bonn vom 2.2.-8.11.2020

Die Düsseldorfer Künstlerin Carola Paschold nimmt an der großen Ausstellung „Beethoven und die Frage nach den Frauen“ im Frauenmuseum Bonn teil.

Als Protagonistin konnte Sie die international bekannte Dirigentin Maestro Natalie Stutzmann gewinnen. 

Conductor / Maestro Nathalie Stutzmann
Chief Conductor, Kristiansand Symphony Orchestra
Principal Guest Conductor, RTÉ National Symphony Orchestra of Ireland
Artist-in-Residence 2019/20, Rotterdam Philharmonic Orchestra
https://nathaliestutzmann.com/biography/

Carola Paschold – Maestro Nathalie Stutzmann und Beethoven – 2019 – oil on canvas – H 100 cm x B 120 cm.

Öffnungszeiten:
Di – Sa, Feiertage 14 – 18.00
So 11:00 – 18:00
Mo geschlossen
Eintritt: 6 €, ermäßigt 4,50 €
Katalog: 25 €

Frauenmuseum Bonn
53111 Bonn, Im Krausfeld 10
Tel. 0049 228 69 13 44
frauenmuseum@bonn-online.com
www.frauenmuseum.de

www.carolapaschold.com

https://nathaliestutzmann.com

Eleonore, Emilie, Elise – Beethoven und die Frage nach den Frauen 

2020 feiert Deutschland mit der ganzen Welt den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. In einem einzigartigen Schulterschluss haben sich die Bundesrepublik Deutschland, das Land Nordrhein-Westfalen, der Rhein-Sieg-Kreis und die Bundesstadt Bonn zur Errichtung der gemeinnützigen Beethoven Jubiläums GmbH zusammengefunden, die dieses bedeutende Jubiläum koordiniert und unter der Dachmarke BTHVN2020 kommuniziert. 

Teilnehmende und ausstellende Künstler*innen https://www.frauenmuseum.de/bthvn2020/künstlerinnen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.